Einmal die Welt retten!

Schauen Sie sich einfach an, was andere machen. Es gibt doch unglaublich tolle Ansätze und Projekte: Energiegenossenschaften, Nachbarschaftsgärten, fairen Konsum, lokale Währungen, großartige Stiftungen, Unternehmen, die sich dem Wachstumszwang verweigern. Schreiben Sie politischer, falls Sie Journalist sind. Forschen Sie für eine andere Zukunft, falls Sie in der Wissenschaft sind. Wechseln Sie die Pausenthemen, falls Sie am Band arbeiten. Kaufen Sie anders ein, falls Sie ein Restaurant haben. Fragen Sie, wo der Fisch herkommt, wenn Sie essen gehen. Interessieren Sie sich für die Zukunft Ihrer Schüler, falls Sie Lehrerin oder Lehrer sind. Fusionieren Sie mit einem Kindergarten, wenn Sie ein Seniorenheim leiten.

Ich weiß jetzt nicht, ob oder wie oft das schon in irgendwelchen Sozialen Netzwerken geteilt wurde, aber ich habe das gerade wieder bei Instapaper gefunden und muss sagen: Ich will mir bewusst sein über den Weg, den wir gerade als Gemeinschaft gehen und das, was ich  dazu oder dagegen tun kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *